Ambulante urologische Operationen

null

Folgende Eingriffe können ambulant in örtlicher Betäubung oder auch in Narkose in unseren Praxisräumen durchgeführt werden:

  • Vasektomien (Sterilisation des Mannes)
  • Frenulotomie
  • Beschneidung (Zirkumzision)
  • Hodenoperationen
  • Blasenspiegelungen, wenn nötig auch mit Gewebeentnahmen (Biopsien)
  • Transurethrale Beseitigung von Harnröhrenengen
  • Gewebsentnahmen der Prostata (Prostatabiopsien) unter sonographischer Kontrolle
  • Funktionsprüfungen der Harnblase (Zystometrien)
Menü
Termin vereinbaren Termin Anrufen